• Stil MOI

ZINNOBERROT

Aktualisiert: Sept 24


Ihre persönliche Passion galt dem tiefen Zinnoberrot. Mit dem schmückte sie sich nicht nur bevorzugt selbst, sondern auch ihr Wohnzimmer, das sie als «die rote Hölle» benannte. Es gibt dieses eine Foto von Ihr aus dem Jahre 1979. (Fotografen Horst P. Horst). Diana räkelt sich auf ihrem roten Sofa ein einem hochgeschlossenen, bodenlangen; ihre krallenartigen Nägel, Ihre Lippen und Wangen erstrahlen ebenfalls in starkem Rot – man erzählt sich, dass sie sogar ihre Ohrläppchen rot bemalte. Dabei blicken Ihre Augen direkt in die Kamera. Ihr kecker Blick verrät sofort, dass sich ihre Augen, an der Mode, dem Leben und insbesondere der Farbe Rot wohl nie haben satt sehen können.

Als Kind begann sie schnell damit, eine Phantasiewelt um sich herum aufzubauen. Der Grund dafür war ihre Mutter, die sie schon früh als ihr hässliches kleines Monster bezeichnete. Ihre Schwester dagegen war der schöne Schwan. Diana beschloss, sich auf Ihre Weise zu verteidigen. Sie plante, so schreibt sie es in ihr Tagebuch, etwas Besonderes zu werden. Diana lernte schon früh, ihre optische Einzigartigkeit – ihre markante Nase, den grossen breiten Mund und die schmalen Augen – in Szene zu setzen und zu zelebrieren. Statt sich zu ducken, entschloss sie sich herauszustechen. Wann immer also die Wirklichkeit zu grausam für sie war, schnippte sie mit den Fingern und hatte eine bessere Geschichte parat.

Das Geschichtenerzählen war also die Rettung für das kleine Mädchen. Und sie entwickelte sich zu einer exzellenten Erzählerin, mit ihrer Neugier auf’s Leben, ihrer Liebe zur Schneiderkunst, mit ihrem Mut zur auffälligen Inszenierung. Sie war angetrieben von unermüdlichem Enthusiasmus für die kunterbunte Vielfalt des menschlichen Daseins.

Ihre Geschichten inszeniert sie mit sprühendem Witz, zuweilen überschäumender Fantasie und scharfer Zunge und wird zur Chef-Redakteurin des Magazins Harpers’s Bazaar und später der Vogue ernannt.

Die wunderbare Welt der Diana Vreeland – schillernd…exzentrisch…fantasievoll.

11 Ansichten

Laubenkeller

c/o eVeolution bern gmbh

Kramgasse 14

3011 Bern

www.eveolution.ch

Lea Sophie Rodenberg

Eva Jaussi

stil.ist.innen@gmail.com

www.stil-moi.com

© 2020 Stil MOI