• Lea Sophie Rodenberg

WOMAN'S LIB


In den letzten 100 Jahren haben wir Frauen fast durchgehend für unsere Rechte und die Gleichberechtigung gekämpft. Ein Kampf den wir bis heute führen. Die britische Designerin Mary Quant wollte in den 1960er Jahren nicht mehr auf das Ende dieses Kampfes warten und fossierte mit ihren Entwürfen ihre eigene Befreiung der Frau. Mit ihren Kleidungsstücken versuchte sie den Frauen Kraft zu geben und einen individuellen Stil zu vermitteln. Sie stellte die traditionellen Stereotypen, die in den 1960er Jahren noch viel stärker vorherrschten, in Frage und ermutigte die Frauen ihren eigenen Weg zu gehen. Ihrer Meinung nach sollten sich die Frauen bei der Auswahl ihrer Kleidung nicht nachdem richten, was den Männern gefällt oder was ihnen die gesellschaftlichen Konventionen vorschreiben, sondern das was ihnen selbst gefällt und worin sie sich wohlfühlen.

Quants Entwürfe, die oft an die Herrenmode und das klassischen Tailoring angelehnt waren, wurden mit einem Schuss Femininität und spielerischer Leichtigkeit zu den Must-haves einer neuen Generation von Kämpferinnen. Die Kollektion wurde zu einem „Youthquake“ und beflügelte mit tragbaren Entwürfen die gleichnamige Bewegung und die vielen jungen Frauen, die die Erde in Bewegung brachten.

2 Ansichten

Laubenkeller

c/o eVeolution bern gmbh

Kramgasse 14

3011 Bern

www.eveolution.ch

Lea Sophie Rodenberg

Eva Jaussi

stil.ist.innen@gmail.com

www.stil-moi.com

© 2020 Stil MOI