• Lea Sophie Rodenberg

SCHÖN

Aktualisiert: Sept 24


Heute morgen habe ich nach einer sehr anstrengenden Arbeitswoche, in der weder Zeit für Sport noch eine annähernd gesunde Ernährung war, in den Spiegel angeschaut und gedacht, dass ich einfach nur furchtbar aussehe. Augenringe bis zu den Mundwickeln, ein aufgeblähter Bauch und dann habe ich auch noch ein graues Haar gefunden. Ich habe mich gefühlt, als wäre ein Auto über mich gerollt. Schön ist dieser Mensch im Spiegel nicht, dachte ich.

In diesem Moment habe ich mich selbst an meinem Gedanken erschreckt. So oft habe ich es erlebt, dass die schönsten Frauen sich selbst im Spiegel betrachten und jedes negative Detail an sich, das sie zu einem Menschen macht, aufzählen. Dabei habe ich mich jedes Mal gefragt, wie so wunderschöne Frauen nicht erkennen können, dass sie wunderschön sind. Und da stand ich nun vor dem Spiegel und dachte das Gleiche.

Nach einer ausgiebigen Dusche, stellte ich mich wieder vor den Spiegel und suchte die Dinge an mir, die ich liebe: meine schlanken Beine, meine noch etwas tropfenden Locken, meine Augen, meinen Busen, meine Schultern, … die Liste könnte ich noch weiterführen. Danach fielen mir weder die Augenringe noch mein geblähter Bauch auf. Das macht mich nicht zu einer eingebildeten Person, sondern höchstens zu einer Optimistin. Viel zu oft sehen wir nur unsere Schwachstellen und vergessen, dass wir schön sind. Denn jede Frau ist auf ihre eigene Art wunderschön.

(Natürlich auch jeder Mann, aber von denen reden wir hier gerade nicht.)

0 Ansichten

Laubenkeller

c/o eVeolution bern gmbh

Kramgasse 14

3011 Bern

www.eveolution.ch

Lea Sophie Rodenberg

Eva Jaussi

stil.ist.innen@gmail.com

www.stil-moi.com

© 2020 Stil MOI