• Eva Jaussi

EIGENWILLIG


Was denkt und fühlt ihr, wenn ihr dieses Zitat von Iris Apfel lest? Runzelt ihr eure Stirn, oder beflügelt es eure Gedanken? Bei mir ist es das letztere – denn so vieles in unserem Leben ist kontrolliert und klar strukturiert, was durchaus auch seine Berechtigung hat.

Morgens nach dem Aufstehen aber, sich diese Freiheit gönnen, die Kleidungsstücke und Farben auszuwählen, die eben gerade heute zu mir passen und genau zeigen, wer ich heute sein will – ist für mich wie das Einatmen einer Brise frische Luft. In Noir bin ich immer zu Hause. Wenn ich nach Pink greife – dann steht mir ein kreativer Tag bevor. Wenn Rot meine Wahl ist, dann fühle ich mich stark und energiegeladen. Viola unterstreicht meine nachdenkliche Seite in mir. Ein grelles Gelb hingegen zeigt eindeutig, dass ich Flausen im Kopf habe.

1 Ansicht0 Kommentare